Trommelwirbel für effizientes Gehirntraining

Ausschlaggebend für das Trommel-Projekt an unserer Schule ist die 6teilige ZDF-Reihe des Komikers Bülent Ceylan. Die Reihe berichtete über das Engagement Bülent Ceylans Kindern das Erlernen eines Instruments zu ermöglichen.

Die Vorteile liegen, längst wissenschaftlich belegt, auf der Hand. Gerade in den vergangenen Home Learning-Perioden gab es im Schnitt weniger Anreize für die Arbeit der beiden Gehirnhälften. Hier bietet das Trommel-Training optimale Möglichkeiten die Körperbeherrschung und dadurch die Arbeit der beiden Gehirnhälften miteinander zu fördern. Das gemeinsame und rhythmische Trommeln bewirkt oftmals eine Verbesserung der Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit.  

Ganz nebenbei macht es den Schüler:innen und Lehrkräften der ersten Klasse der Berufseinstiegsschule Technik auch noch mächtig Spaß mit verschiedenen Schlaggeräten interessante Rhythmen zu fetziger Musik zu zaubern. In den wöchentlichen Trainingsstunden wird gemeinsam mit dem Profi der Band Led Zep eine Choreografie entwickelt, um gegen Ende des Schuljahres einen fulminanten Auftritt hinlegen zu können.

Wir freuen uns schon sehr auf die mitreißenden Rhythmen!

Engagierte Schüler des Trommel-Projekts

Text: A. Kück
Foto: O. Hilgendorff